Kontakt

Hier kannst Du den newsletter abonnieren.

Damit verpasst Du keine Termine mehr.

 



Germany

0157 716 24 229

Mein Lachtraining hilft Ihnen, mit Herausforderungen im Leben gelassener umzugehen. Das Leben lachend meistern.

9624.jpg

Das passiert

Erfahrungen mit Lachtraining und Lachyoga


 

Die Wirkung

Lachen wirkt sich positiv auf verschiedene Bereiche unseres Seins aus:

  • Auf der körperlichen Ebene stärkt es das Immunsystem. Es lindert Schmerzen und Verspannungen. Die Atmung wird freier und tiefer.
  • Durch Lachen können wir einen Perspektivenwechsel erfahren. Wir bauen schlechten Stress ab, entspannen mental, und die Kreativität wird angeregt.
  • Unsere Laune hebt sich, negative Emotionen verlieren ihre Ladung, das Wohlbefinden steigt. Den Symptomen von Depression wirkt es entgegen.
  • Im sozialen Miteinander verbessert es die Kommunikation und die Empathie. Es baut Hemmungen ab.
  • Unsere innere Haltung verändert sich. Wir haben mehr Wahlmöglichkeiten. Warum sollte ich mich über etwas ärgern, wenn ich auch darüber lachen kann?
 
Sicher, das reale Leben hat sich mit aller alltäglichen Problematik nicht viel verändert, aber MEINE REAKTION auf diese Probleme ist völlig anders geworden.
Die Welt UNTERSTÜTZT MICH statt zu versuchen mich zu vernichten!
— Teilnehmerin von Die 7 Schritte ins Glück -- I.R.

Beim Lachtraining stimulieren wir das Lachen zu Beginn, mit einfachen pantomimischen Lachübungen. Wir brauchen keinen Witze und auch keinen Sinn für Humor, um lachen zu können. Je länger und je öfter wir lachen, umso mehr sinkt die Hemmschwelle.

 
Ich lächle viel mehr.
In Gesellschaft bin ich lockerer und entspannter geworden.
Ich kann jetzt den Menschen verzeihen, ich kann sie so annehmen wie sie sind.
Ich kann es nur empfehlen.
Mit meinen Kindern ist es lockerer.
— Besucherin des Lachclubs im Westpark -- F. G.

Lachen ist eine angeborene Fähigkeit, Emotionen zu zeigen und zu leben.
Je mehr wir in unserem Leben den schlechten Gefühlen aus dem Weg gehen, und vermeiden, diese zu spüren, desto mehr unterdrücken wir gleichzeitig auch die guten Gefühle.
Und manchmal wird es so schlimm, dass man gar nichts mehr fühlt, und sich wie ein Roboter vorkommt, der einfach funktioniert. Innerlich erstarrt, dick gepanzert gegen jegliches Gefühl, kaum lebendig. So fühlte ich mich, und ohne jede Hoffnung, dass es sich ändern könnte. Bis ich Lachyoga kennenlernte.

 
Lachen rückt zunehmend mehr in mein Bewusstsein. Ich lache bewusster und mehr.
Mein Leben hat mehr Leichtigkeit und Spaß
— Teilnehmerin von Die 7 Schritte ins Glück -- U.L.

Durch das Lachtraining kann man aufgestaute Emotionen wieder in Bewegung bringen und die Lebendigkeit und den Lebensmut wieder herstellen.

 
 
Seit ich mit dem Lachtraining begonnen habe, nehme ich einiges nicht mehr so ernst.
— Teilnehmerin von Die 7 Schritte ins Glück -- U.L.
 
 

weitere Teilnehmerstimmen

Ich bin mutiger geworden
Ich bin neugieriger geworden
Die täglichen Ereignisse sind mir bewusster, immer in der Überlegung, ob das ein neues Erlebnis ist.
Es scheint mir, es gibt eine größere Vielfalt und mehr Wahlmöglichkeit
— Teilnehmerin von Die 7 Schritte ins Glück -- T.O.
 
 
Das nehme ich aus dem Kurs mit:
Neue Energie
Freude und Herzlichkeit
Neue Perspektiven und die Einladung zum Perspektiven-Wechsel
Lust und Freude am Einfach-Ausprobieren
Eine neue Achtsamkeit
Konzentration auf die kleinen Freuden
— Teilnehmerin von Die 7 Schritte ins Glück -- K.S.
Ich habe entdeckt, dass meine Unzufriedenheit in mir selber lag. Ich habe das früher nicht bemerkt. Heute bin ich gut gelaunt unterwegs, und die Leute reagieren anders auf mich, viel positiver.
— Besucherin der Trainingsgruppe -- G.F.
 
 
Ich bin aufmerksamer meiner materiellen und personellen Umgebung gegenüber (z.B. brauche ich weniger Neues, korrektere Mülltrennung)
Ich bin sportlicher geworden, statt langsames gehen- jetzt Genusslaufen
Meine Sorgen und Probleme sind in der Relation zu meinem erfreulichen Leben kleiner geworden
Knifflige Situationen bewältige ich souveräner
Ich bin schöner geworden
Ich sorge besser für mich
Ich bin dem Leistungsanspruch gegenüber kritischer geworden
— Teilnehmerin von Die 7 Schritte ins Glück -- T.O.
Die Liebe zu den Mitmenschen nimmt bei mir zu. Ich gehe mit ernsten Menschen anders um, habe mehr Mitgefühl für sie. Ich bin nicht mehr so empfindlich.
Ich habe gelernt, mehr auf die anderen zu achten.
— Besucherin der Trainingsgruppe -- F.G.
 
 
Das hat mir der Kurs gebracht:
Neue Freunde
Viel Lachen und mich damit noch mehr spüren
Leichterer Umgang mit Alltagsproblemen, z.B. Mobbing
Leute, an die ich in bestimmten “schwierigen Situationen” denken kann und werde: „blöd werd‘ i sei und mir des entgehen lassen“
— Teilnehmerin von Die 7 Schritte ins Glück -- S.K.
 
Ich bin viel gelassener geworden. Ich suche jetzt nach Lösungen, und jammere nicht mehr.
— Besucherin der Trainingsgruppe -- F.G.
Lachyoga hilft mir, mich nicht zu ernst zu nehmen und eher zu lachen, als mich zu ärgern.
Es macht Spaß, rum zu blödeln, verscheucht die Tanten Scham und Peinlichkeit.
Es gibt immer einen Raum in mir, der Lachen mag, egal was im Außen gerade ist.
Lachen macht frei!
— Besucherin der Trainingsgruppe -- H.R.
 
Beim Lachen rücken negative Gefühle und Gedanken in Abstand, Wohlgefühle, freudige Gedanken, Freude am Kontakt zu Mitmenschen bekommen Platz in meinem Herzen. Trotz schwieriger Lebenssituation gelingt es mir viele Stunden in Freude, Ruhe und mit Glücksgefühl zu leben. Ich bin neugieriger geworden und traue mir mehr zu.
— Teilnehmerin von Die 7 Schritte ins Glück -- T.O.
Es war eine schöne und bereichernde Erfahrung, wie lebendig und angenehm es sich anfühlt, wenn der Kopf mal schweigt ...
— Teilnehmerin von Die 7 Schritte ins Glück -- J.E.